PRIVATKLINIK

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
Ambulantes und stationäres Operationszentrum
Laser-Chirurgie und plastische Operationen

Deutsch Englisch

Computergesteuertes Navigationssystem für die Nebenhöhlen-Chirurgie

Die Operation der Nebenhöhlen, Insbesondere Zweit- oder Dritt-Eingriffe, sind als Risiko-Operation anzusehen: Wucherungen (“Polypen") müssen sicher aus den schwierigen Regionen der Schädelbasis und Siebbeinhöhlen entfernt werden. Dabei besteht die Gefahr der Riech- und Sehnervverletzung oder Hirnhautperforation.

Operationsverfahren mit einer Navigation erhöhen den Sicherheitsgrad der Operation erheblich, denn der Navigations-Computer wandelt eine digitale Computer-Tomografie-Aufnahme des Patienten in ein dreidimensionales Bild um. Aufgrund der dreidimensionalen Darstellung kann der Chirurg jederzeit die genaue Lage seiner Instrumente auf dem Computerschirm kontrollieren. Besonders schwierige Schädelbereiche können dadurch millimetergenau operiert werden — so ist eine besonders sichere Handhabung möglich.

Unsere Ärzte gehören in Deutschland zu den ersten, die diese computergestützten Operationsmethoden in der Nebenhöhlenchirurgie seit über acht Jahren durchführen. Die Kopfklinik Frankfurt ist einer der Klinikstützpunkte für Navigation in Europa für General Electric (G. E.). Für den Patienten besteht durch diese Operationsmethode kein erhöhter diagnostischer Aufwand.

Ohren