PRIVATKLINIK

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
Ambulantes und stationäres Operationszentrum
Laser-Chirurgie und plastische Operationen

Deutsch Englisch

Stationäres Schlaflabor

Schnarchen kann eine gesundheitsgefährdende Schlafstörung sein und schwerwiegende Erkrankungsfolgen haben: Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche und bei Nichtbehandlung eine erheblich verkürzte Lebenserwartung.

Unsere Ärzte sind auf dem Gebiet der Schlafmedizin besonders spezialisiert und erfahren. Für eingehende schlafmedizinische Untersuchungen ist die Kopfklinik Frankfurt mit einem stationären Schlaflabor ausgestattet.

Im stationären Schlaflabor wird der Schlaf des Schnarchpatienten während einer Nacht beobachtet. Diese schlafmedizinische Untersuchungsmethode ergibt umfangreiche und genaue Messdaten über das Ausmaß der Schlafstörung (u. a. Feststellung der Schnarch-Schlafpositionen durch Videoüberwachung, Aufzeichnung der Hirnströme, Messung der Atem- und Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung und Kohlendioxidgehalt im Blut).

Weisen die Daten auf eine Schlaf-Apnoe hin, d. h. längere Atemaussetzer mit deutlichem Sauerstoffmangel, testen wir in einer zweiten Nacht eine individuell eingestellte Beatmungsmaske. In vielen Fällen lassen sich damit Mangelzustände und damit das Gesundheitsrisiko für den Patienten beheben.

Ohren