Frei atmen können

Der Hals ist die Verbindung zwischen unserem Kopf und unserem Körper. Alles, was wir aufnehmen, ob Nahrung oder Luft, passiert den Hals.

Zur Abwehr von Viren und Bakterien ist der Hals- und Rachenraum mit “Gesundheitspolizisten” ausgestattet: den Mandeln. Der Mensch verfügt Über mehrere Mandeln: Rachen- (Adenoide), Zungengrund- und Gaumenmandeln. Sie alle besitzen spezialisierte Zellen, die Antikörper zur Abwehr von Infekten durch Bakterien und Viren herstellen können. Die Mandeln leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Aufbau des Immunsystems.

Als Zellproduzenten können die Mandeln jedoch auch Vergrößerungen, chronische Entzündungen oder Wucherungen aufweisen – bei den Gaumenmandeln spricht man von “Kontaktmandeln”, bei der Adenoide von “Polypen”. Führen sie zu starken Beschwerden, kann letztlich nur noch ein operativer Eingriff helfen.

Folgende Operationen führen wir in der Kopfklinik Frankfurt durch:

Entfernung von Polypen (Adenotomie) bei Kindern

Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie) – auch mit Laser (Laser-Tonsillektomie)

Teilentfernung Überschüssigen Mandelgewebes mit Laser (laserassistierte Tonsillotomie)